Rechtstexte

Juristische Texte benötigen eine besondere Expertise. Die juristische Fachsprache ist oft schon in der eigenen Muttersprache nicht einfach zu verstehen, erst recht nicht für den Nichtjuristen. Aber auch Juristen stoßen oft auf die Schwierigkeit, sich nicht nur mit einer fremden Sprache, sondern gleich mit einem ganz anderen Rechtssystem auseinandersetzen zu müssen.

Anders als die Fachsprachen anderer Bereiche hat die juristische Terminologie die Besonderheit, dass Begriffe, die gleich klingen, in der anderen Sprache aufgrund der unterschiedlichen Rechtssysteme mit einer völlig anderen Bedeutung belegt sein können. Oder Begriffe haben keine Entsprechung in der anderen Sprache, weil das andere Rechtssystem eine vergleichbare Einrichtung überhaupt nicht kennt. Hier gilt es, den richtigen Ausdruck zu finden, der das Original tatsächlich trifft. Dies sind Situationen, denen man im Umgang mit fremdsprachlichen Rechtstexten immer wieder begegnet.

Aufgrund meiner Ausbildung und Erfahrung in diesem Bereich kenne ich die Besonderheiten englisch- und spanischsprachiger Rechtstexte. Mit Urkunden, behördlichen Schriftstücken, Verträgen, Rechtsnormen und Testamenten bin ich eingehend vertraut. Übersetzungen werden auf Kundenwunsch von einem englisch- und spanischsprachigen deutschen Volljuristen korrekturgelesen.

Home Wirtschaftstexte Korrekturlesen und Lektorat Literatur und Allgemeintexte Beglaubigte Übersetzungen Über mich Preise und AGB Kontakt und Impressum